Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Niederlande: Millionen Eier zurückgerufen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Niederlande: Millionen Eier zurückgerufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 01.08.2017
Anzeige
Den Haag

Die niederländischen Behörden haben Millionen mit einem Insektizid verseuchte Eier aus Supermärkten zurückrufen lassen. Der Verzehr der Eier mit dem Aufdruck X-NL-40155XX könne gesundheitsschädlich sein, warnte die Lebensmittelaufsichtsbehörde. Die Eier enthalten eine zu hohe Dosis des Läusebekämpfungsmittels Fipronil. So kann es Schäden an Leber, Schilddrüse oder Niere verursachen. Der Stoff sei auch in anderen Eiern gefunden worden, allerdings in einer niedrigeren Konzentration.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Deutschland leben 18,6 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Die Bevölkerung mit ausländischen Wurzeln hat 2016 damit zum fünften Mal in Folge einen Höchststand erreicht. Besonders die Flüchtlingsströme der vergangenen Jahre trugen dazu bei.

01.08.2017

Der Dieselgipfel – Rettungsversuch für eine Technik der Vergangenheit: Deutschlands Automobilindustrie sollte lieber in Zukunftstechnologien investieren als in lebensverlängernde Maßnahmen für todgeweihte Maschinen, meint Wolfgang Büchner.

01.08.2017

Im Eiltempo will Frankreichs Präsident den Arbeitsmarkt reformieren. Am heutigen Dienstag stimmt die Nationalversammlung in Paris über die Pläne ab. Das Vorbild ist Deutschland.

01.08.2017
Anzeige