Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Niedersachsen-Wahl gestartet - höhere Wahlbeteiligung erwartet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Niedersachsen-Wahl gestartet - höhere Wahlbeteiligung erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 15.10.2017
Hannover

Die vorgezogene Landtagswahl in Niedersachsen hat mit einem höheren Wählerandrang begonnen als bei der vorherigen Landtagswahl. Am Vormittag lag die Beteiligung bei 8,21 Prozent - bei der Wahl 2013 hatten zum selben Zeitpunkt 5,37 Prozent der Berechtigten ihre Stimme abgegeben. Insgesamt sind knapp 6,1 Millionen Menschen aufgerufen, ein neues Landesparlament zu wählen. Umfragen sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der SPD von Ministerpräsident Stephan Weil und der CDU voraus, die mit dem früheren Kultusminister Bernd Althusmann als Spitzenkandidat antritt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Frankfurter Buchmesse kommt es zu Demonstrationen gegen rechtsgerichtete Verlage. Die Buchmessenveranstalter rechtfertigen sich mit einem Plädoyer für die Meinungsfreiheit, müssen aber viel Kritik einstecken.

15.10.2017

Bei der Landtagswahl in Niedersachsen zeichnet sich eine höhere Wahlbeteiligung als 2013 ab.

15.10.2017

22 Jahre nach der Ehrung zum Weltfußballer des Jahres könnte sich George Weah erstmals auch politisch an die Spitze setzen. Bei der Präsidentschaftswahl in seinem Heimatland Liberia liegt Weah nach Auszählung von knapp drei Vierteln der Stimmen vorn. Die Nähe zu einem Ex-Diktator sieht das westafrikanische Land aber kritisch.

15.10.2017