Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Niedersachsen wählt neuen Landtag - enges Rennen erwartet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Niedersachsen wählt neuen Landtag - enges Rennen erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 15.10.2017
Hannover

Nur drei Wochen nach der Bundestagswahl wird heute in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt. Die Wahl war um drei Monate vorgezogen worden, weil die regierende rot-grüne Koalition wegen des Wechsels einer Grünen-Abgeordneten zu den Christdemokraten ihre knappe Mehrheit verloren hatte. In Umfragen zeichnete sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab zwischen der SPD von Ministerpräsident Stephan Weil und der CDU, die mit dem früheren Kultusminister Bernd Althusmann als Spitzenkandidat ins Rennen geht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schleswig-Holsteins Grünen-Umweltminister Robert Habeck hat vor dem Start der Sondierungsgespräche auf Bundesebene Zurückhaltung angemahnt. Es werde nicht leicht. „Wir müssen uns alle am Riemen reißen.“ Koalitionen könnten auch an Emotionen scheitern.

14.10.2017

Schillernd wie selten verlief der Wahlkampf im Nachbarland Österreich. Die Kontrahenten beharkten sich mit Klageandrohungen und überzogen sich mit Schmutzkampagnen, die Grünen teilten sich, ein Teil übt sich in linker Islamismus-Kritik – und ein SPÖ-Wahlkampfberater bescherte der Partei einen handfesten Digitalskandal.

14.10.2017

Die AfD-Spitze betrachtet die neue Partei von Frauke Petry vorerst nicht als ernsthafte Konkurrenz. „Ich sehe im Moment keine Marktlücke für diese Partei“, sagte der AfD-Bundestagsfraktionschef Alexander Gauland. „Zwischen CDU, FDP und uns ist kein Platz für eine weitere Partei.“

14.10.2017