Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Nobel-Größen ehren Sharon Stone
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Nobel-Größen ehren Sharon Stone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:24 24.10.2013
Großer Auftritt im Warschauer Opernhaus: Sharon Stone und der Dalai Lama. Quelle: action press
Warschau

Man sollte meinen, eine Versammlung von Friedensnobelpreisträgern wäre für sich schon eine hinreichend illustre Veranstaltung. Immerhin kamen zum diesjährigen „Peace Summit“ in der polnischen Hauptstadt Warschau Legenden wie der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow, der polnische „Solidarnosc“- Gründer Lech Walesa, der südafrikanische Apartheid-Überwinder Frederik Willem de Klerk oder auch der exilierte tibetische Religionsführer, der Dalai Lama. Doch auch mit dem wohl höchstangesehenen politischen Preis ausgezeichnete Berühmtheiten haben ihrerseits noch Lob und Auszeichnungen zu vergeben — in diesem Jahr erhielt die frühere Hollywood-Größe Sharon Stone („Basic Instinct“) den Peace Summit Award. Geehrt wurde die 55-Jährige für ihr Engagement im Kampf gegen HIV und die damit verbundene Immunschwächekrankheit Aids. Stones Handeln zeige „den HIV-Patienten Solidarität und Hoffnung, dass die Krankheit überwunden werden kann“, sagte die 1976 ausgezeichnete Nordirland-Aktivistin Betty Williams.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Awo fordert: Bund soll sich beteiligen.

24.10.2013

Wirtschaftsflügel ist strikt gegen höhere Steuern und flächendeckende Löhne.

24.10.2013

Viele Jugendliche machen langjährige Armutserfahrung. Das Kinderhilfswerk Unicef fordert gezieltere Hilfen für Kinder aus armen Familien in Deutschland.

24.10.2013