Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt OECD-Studie: Enorme Abgabenlast in Deutschland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt OECD-Studie: Enorme Abgabenlast in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 11.04.2017
Anzeige
Berlin

Die Deutschen schultern im Vergleich aller Industriestaaten eine überdurchschnittlich hohe Steuer- und Abgabenlast. Nach einer OECD-Studie zahlt ein lediger, kinderloser Durchschnittsverdiener in Deutschland durchschnittlich 49,4 Prozent seines Einkommens an den Staat. Unter allen 35 OECD-Staaten ist die Abgabenlast für diesen Personenkreis nur in Belgien noch höher als in Deutschland. Bei einem verheirateten Alleinverdiener mit zwei Kindern sieht es durch Zuschüsse wie Kindergeld und Steuervorteile etwas besser aus. Er kommt auf eine Steuer- und Abgabenlast von 34 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gruppe sieben führender westlicher Staaten hat Russland aufgerufen, gemeinsam an einer Friedenslösung für den Bürgerkrieg in Syrien zu arbeiten.

11.04.2017

Siebenmal war Barack Obama in Deutschland, das letzte Mal erst vor knapp einem halben Jahr. Nun steht der frühere US-Präsident vor seinem nächsten Deutschland-Besuch: Obama wird beim Evangelischen Kirchentag in Berlin auftreten – gemeinsam mit Angela Merkel.

11.04.2017

Das Flüchtlingscamp von Grande-Synthe sollte ein Vorzeigeprojekt sein: Unterkünfte nach internationalen Standards für Menschen, die zuvor unter schwierigen Bedingungen in einem Zeltlager ausharrten. Nun geht es in Flammen auf, angezündet bei einer Schlägerei.

11.04.2017
Anzeige