Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt OSZE wird Wahlbeobachter in Russland nahezu verdoppeln
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt OSZE wird Wahlbeobachter in Russland nahezu verdoppeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 16.09.2016
Anzeige
Berlin

Bei der Parlamentswahl in Russland an diesem Sonntag wird die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) die Zahl ihrer Beobachter im Vergleich zur Präsidentschaftswahl 2012 fast verdoppeln. Insgesamt werden dann 466 Wahlbeobachter im Einsatz sein.

Davon sind 64 als Langzeitbeobachter eingeplant, teilte die zuständige OSZE-Organisation ODIHR den Zeitungen der Funke Mediengruppe mit. Bei der Wahl Wladimir Putins zum Präsidenten 2012 waren nur 242 OSZE-Beobachter vor Ort.

Zu den Parlamentswahlen 2011 hatte die OSZE 318 Wahlbeobachter akkreditiert. Damals hatte die Organisation die Duma-Wahl wegen Verstößen gegen demokratische Standards als nicht fair eingestuft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet von der krisengeplagten Europäischen Union konkrete Fortschritte in den nächsten Monaten, um das Vertrauen der Bürger wiederzuerlangen.

16.09.2016

Sie ist wieder da. Hillary Clinton nutzt die Rückkehr in den Wahlkampf, um die Probleme des amerikanischen Gesundheitssystems anzuprangern. Trump macht unterdessen seine Cholesterinwerte öffentlich.

16.09.2016

Österreichs Innenminister Wolfgang Sobotka sieht den Sondergipfel in Bratislava als „eine der letzten Chancen der Europäischen Union, das Vertrauen der Bürger zurückzugewinnen“.

16.09.2016
Anzeige