Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Obama beendet Kuba-Besuch - Abflug nach Argentinien
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Obama beendet Kuba-Besuch - Abflug nach Argentinien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 23.03.2016
Havanna

US-Präsident Barack Obama hat seinen historischen Kuba-Besuch beendet und ist mit der Air Force One von Havanna aus nach Argentinien weitergeflogen. Zum Abschluss hatte er mit Staatschef Raúl Castro ein Baseballspiel der Nationalmannschaft Kubas gegen ein Team aus Florida besucht. Vor der Partie gab es eine Schweigeminute für die Opfer der Terror-Attacken in Brüssel. In einer Rede an das kubanische Volk hatte Obama betont, er sei hier, um „die Überbleibsel des Kalten Krieges“ zu beerdigen. Er appellierte an den US-Kongress, das Handelsembargo ganz aufzuheben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht heute die Gebirgsjäger, eine Eliteeinheit der Bundeswehr.

23.03.2016

Neue Spannungen im Flüchtlingslager von Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze: Aufgebrachte Migranten und Flüchtlinge haben sich geweigert, das Abendessen ...

22.03.2016

Eine Rede an das kubanische Volk - von einem US-Präsidenten. Das wäre von kurzem noch undenkbar gewesen. Barack Obama erklärt den Kalten Krieg für beendet - und sieht die Blockierer des Wandels in den USA.

22.03.2016