Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Obama für ein starkes und geeintes Europa
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Obama für ein starkes und geeintes Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 25.04.2016
Anzeige

Hannover (dpa) – US-Präsident Barack Obama hat die Europäer zu Zusammenhalt und Toleranz aufgerufen. Die USA und die gesamte Welt bräuchten ein starkes, wohlhabendes und geeintes Europa, sagte er in einer Grundsatzrede in Hannover. Ein starkes Europa trage dazu bei, den Wohlstand auf der ganzen Welt zu fördern. Mit Blick auf internationale Konflikte warnte Obama vor „Bedrohungen“ für Europa. Als Beispiele nannte er die Terror-Attacken von Paris und Brüssel. Auch die Konflikte in Syrien oder Afghanistan zeigten, dass Sicherheit nur relativ sei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsen-Anhalts Regierungschef Reiner Haseloff steht vor seiner zweiten Amtszeit. Dennoch wäre es eine Premiere.

25.04.2016

Sachsen-Anhalts Regierungschef Reiner Haseloff (CDU) ist im Magdeburger Landtag im ersten Anlauf zur Wahl des neuen Ministerpräsidenten durchgefallen.

25.04.2016

Spaniens König Felipe VI. hat eine letzte Runde von Beratungen mit den Parteiführern über eine mögliche Regierungsbildung begonnen.

25.04.2016
Anzeige