Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Obama prüft laut Zeitung Stopp der Überwachung von Verbündeten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Obama prüft laut Zeitung Stopp der Überwachung von Verbündeten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 29.10.2013
Washington

US-Präsident Barack Obama ist laut „New York Times“ bereit, das Ausspähen verbündeter Spitzenpolitiker einstellen zu lassen. Er reagiere damit auf die immer tiefer werdende diplomatische Krise wegen der Berichte über das Abhören des Handys von Bundeskanzlerin Angela Merkel, schrieb das Blatt. Zuvor hatte der Geheimdienstausschuss im US-Senat eine umfassende Untersuchung angekündigt. Eine „vollständige Überprüfung“ sei eindeutig notwendig, sagte die Vorsitzende des Ausschusses, Dianne Feinstein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Weiße Haus hat nach Darstellung ranghoher amerikanischer Geheimdienstler die Überwachung von Spitzenpolitikern ihrer Verbündeten grundsätzlich abgesegnet.

29.10.2013

Die Verhandlungen von Union und SPD über eine große Koalition werden heute auf breiter Front fortgesetzt.

29.10.2013

Brasiliens Regierung hat die Produktion von Impfstoffen gegen Masern und Röteln zu Billigpreisen angekündigt.

29.10.2013