Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Öffentliche Trauerfeiern für McCain begonnen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Öffentliche Trauerfeiern für McCain begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 29.08.2018
Washington

Vier Tage nach dem Tod von John McCain haben in Phoenix die öffentlichen Trauerfeiern für den US-Senator begonnen. McCains Leiche wurde im Parlament seines Bundesstaates Arizonas aufgebahrt, wie auf Fernsehbildern zu sehen war. Morgen soll der Verstorbene in einer öffentlichen Prozession zur Baptistenkirche im Norden von Phoenix gebracht werden, wo eine Gedenkveranstaltung geplant ist. Am Freitag soll die Leiche des Senators dann im Kapitol in der US-Hauptstadt Washington aufgebahrt werden. Samstag findet eine Trauerfeier in der Nationalen Kathedrale in Washington statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der monatelange Streit in der Koalition um den richtigen Weg in Sachen Rente wirft vor allem eine Frage auf: Was passiert eigentlich, wenn diese Regierung mit einer echten Krise konfrontiert ist? Da greift dann wohl nur noch das Prinzip Hoffnung, meint Andreas Niesmann.

30.08.2018

Der senegalesische Präsident Macky Sall hat Kanzlerin Angela Merkel seine Zusammenarbeit im Kampf gegen illegale Migration und Schleuser zugesagt.

29.08.2018

Die chinesische Regierung hat den Vorwurf von US-Präsident Donald Trump zurückgewiesen, China habe die E-Mails seiner einstigen Präsidentschaftsrivalin Hillary Clinton gehackt.

29.08.2018