Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Österreichs Kanzler Faymann tritt zurück
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Österreichs Kanzler Faymann tritt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 09.05.2016
Anzeige
Wien

Als Reaktion auf das jüngste SPÖ-Wahldebakel und wegen mangelnden Rückhalts in der Partei ist der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann von allen Ämtern zurückgetreten. Der Vorsitzende der sozialdemokratischen SPÖ zog damit die Konsequenzen unter anderem aus dem schlechten Abschneiden der SPÖ in der ersten Runde der Bundespräsidentenwahl vor zwei Wochen. „Dieses Land braucht einen Bundeskanzler, wo die Partei voll hinter ihm steht“, sagte Faymann zur Begründung. Vizekanzler Reinhold Mitterlehner soll die Regierungsgeschäfte interimistisch leiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Einsatz gegen illegal eingereiste Migranten haben slowakische Zöllner eine Frau aus Syrien angeschossen und verletzt.

09.05.2016

Ein umstrittener Bürgermeister mit dubiosen Machtmethoden hat bei den Präsidentenwahlen auf den Philippinen nach ersten Auszählungen wie erwartet die Nase vorn.

09.05.2016

Präsident Erdogan lehnt eine Änderung der Terrorgesetze in der Türkei ab, was den EU-Flüchtlingspakt gefährden könnte. Eine Mitgliedschaft in der EU ist nach seinen Worten aber weiterhin strategisches Ziel.

10.05.2016
Anzeige