Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Oettinger: Einreise von Flüchtlingen ohne Registrierung stoppen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Oettinger: Einreise von Flüchtlingen ohne Registrierung stoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 23.12.2015
Anzeige
Berlin

Die Einreise von Flüchtlingen ohne Registrierung muss nach Ansicht von EU-Kommissar Günther Oettinger wegen der erhöhten Terrorgefahr schnell abgestellt werden. „Wir müssen so schnell wie möglich dafür sorgen, dass die Registrierung mit Fingerabdrücken schon an den EU-Außengrenzen funktioniert, spätestens aber bei der Einreise nach Deutschland“, sagte Oettinger der „Rheinischen Post“.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hatte gestern bestätigt, dass in Deutschland Flüchtlinge mit falschen syrischen Pässen untergetaucht seien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das polnische Unterhaus hat mit der Mehrheit der nationalkonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit eine umstrittene Neuordnung des Verfassungsgerichts verabschiedet.

22.12.2015

In Deutschland sollen etwa ein Dutzend Flüchtlinge mit falschen syrischen Pässen eingereist sein, die aus der gleichen Quelle stammen wie jene zweier IS-Attentäter von Paris.

22.12.2015

Schon beim EU-Gipfel machte sich Renzi zum Wortführer der Merkel-Kritiker. Sparpolitik, Flüchtlinge, Gaspipeline - es gibt einiges, was dem italienischen Regierungschef an der deutschen Linie nicht passt.

23.12.2015
Anzeige