Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Oettinger: Europa braucht London für gemeinsame Außenpolitik
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Oettinger: Europa braucht London für gemeinsame Außenpolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 24.06.2016
Anzeige
Berlin

EU-Kommissar Günther Oettinger hat an die Briten appelliert, sich an einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik zu beteiligen. Um „die Fluchtgründe des nächsten Jahrzehnts“ zu vermeiden, müssten die notwendigen Schritte „zwischen London, Brüssel und Berlin“ abgestimmt werden, sagte der Kommissar für Digitale Wirtschaft am Abend in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“ anlässlich des EU-Referendums der Briten. Der Zustrom von Flüchtlingen nach Europa war eines der Argumente des Brexit-Lagers für den EU-Austritt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Chef der EU-skeptischen Ukip-Partei, Nigel Farage, rechnet beim Brexit-Referendum mit einer Schlappe, hat aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

24.06.2016

Als erster der 382 Wahlkreise hat beim Brexit-Referendum das britische Überseegebiet Gibraltar seine Ergebnisse bekanntgegeben.

24.06.2016

EU-Kommissar Günther Oettinger hat an die Briten appelliert, sich an einer gemeinsamen europäischen Außenpolitik zu beteiligen.

24.06.2016
Anzeige