Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Özdemir gegen „Koalition auf kleinstem gemeinsamen Nenner“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Özdemir gegen „Koalition auf kleinstem gemeinsamen Nenner“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:22 15.10.2017
Anzeige
Berlin

Eine Jamaika-Koalition kann nach Einschätzung von Grünen-Chef Cem Özdemir nur zustande kommen, wenn sich „alle Parteien mit ihrer Identität in ihr wiederfinden“. Für die Grünen seien dies „Umwelt, Europa, Gerechtigkeit“. Der „Welt am Sonntag“ sagte Özdemir: „Es braucht Gemeinsamkeit. Eine Koalition darf keine bloße Addition einzelner Partner werden.“ Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner plädierte in der „Bild am Sonntag“ für die ersatzlose Abschaffung des Solidaritätszuschlags.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Union fällt in der Wählergunst nach einer Emnid-Umfrage auf den tiefsten Stand seit sechs Jahren.

15.10.2017

In Österreich wird heute ein neues Parlament gewählt. 16 Parteien werben um die Gunst der Wähler. Die besten Aussichten hat der Spitzenkandidat der konservativen ÖVP, Sebastian Kurz.

15.10.2017

Nur drei Wochen nach der Bundestagswahl wird heute in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt.

15.10.2017
Anzeige