Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Offenbar wieder Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Offenbar wieder Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 24.10.2017
Anzeige
Leipzig

Trotz der jüngsten Anschlagsserie in Afghanistan sind offenbar erneut abgelehnte Asylbewerber in das Krisenland abgeschoben worden. Ein Sammelcharterflug startete nach dpa-Informationen am Abend vom Flughafen Leipzig/Halle aus in Richtung Kabul. An Bord befand sich eine unbekannte Zahl von Afghanen aus verschiedenen Bundesländern. Den Tag über hatten Abschiebungsgegner am Flughafen gegen die Zwangsmaßnahme protestiert. Das Bundesinnenministerium in Berlin bestätigte den Flug bislang nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Afghanistan sterben bei Anschlägen und Angriffen von Islamisten immer wieder auch Zivilisten. Dennoch werden abgelehnte Asylbewerber dorthin abgeschoben. Erneut ist eine Maschine Richtung Kabul unterwegs.

24.10.2017

Mit ersten zurückhaltenden Kompromissangeboten sind Union, FDP und Grüne in die Sondierungen über die Sachthemen Finanzen, Steuern und Haushalt gestartet.

24.10.2017

Mitarbeiter von Berliner Sicherheitsfirmen sollen nach Recherchen des ZDF-Magazins „Frontal 21“ Flüchtlinge zur Prostitution überredet haben.

24.10.2017
Anzeige