Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Opposition kritisiert Seehofers „Masterplan“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Opposition kritisiert Seehofers „Masterplan“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 10.07.2018
Anzeige
Berlin

Die Opposition im Bundestag hat Bundesinnenminister Horst Seehoferfür seinen „Masterplan Migration“ scharf kritisiert. AfD-Chef Alexander Gauland sagte, dies sei „keine Wende in der Migrationspolitik“. AfD-Fraktionschefin Alice Weidel erkannte ein „Koalitions-Pingpong“ nach dem Motto „Söder jagt Seehofer, Merkel bremst ihn aus“. Die SPD hingegen sei „zum Zuschauen verdammt“. Linken-Parteichef Bernd Riexinger warf Seehofer vor, die SPD zu provozieren, weil Transitzentren für Flüchtlinge weiterhin Bestandteil seines Plans seien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Witwe des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo, Liu Xia, ist nach ihrer Ausreise aus China und achtjährigem Hausarrest in Berlin eingetroffen.

10.07.2018

Acht Jahre stand Liu Xia unter Hausarrest. Ihr Vergehen: Sie liebte Chinas Bürgerrechtler Liu Xiaobo. Der Friedensnobelpreisträger starb vor einem Jahr. Ist ihre Freilassung ein Verdienst der Kanzlerin?

10.07.2018

Nach einem turbulenten Tag mit mehreren Ministerrücktritten ist bei der Regierung in London heute etwas Ruhe eingekehrt.

10.07.2018
Anzeige