Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Parlamente in London und Dublin beraten über Folgen des Brexit-Votums
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Parlamente in London und Dublin beraten über Folgen des Brexit-Votums
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:22 27.06.2016
Anzeige
London

Nach dem Brexit-Referendum in Großbritannien kommt heute das britische Parlament erstmals wieder zusammen, um über die Folgen zu beraten. Da Premierminister David Cameron seinen Rücktritt angekündigt hat, dürfte das Rennen um die Nachfolge schnell Fahrt aufnehmen. In Irland beraten die Parlamentarier ebenfalls über den Brexit und die Folgen für ihr Land. Die irisch-nationalistische Partei Sinn Fein fordert eine Abstimmung über eine Wiedervereinigung Irlands und Nordirlands.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Tag vor dem EU-Gipfel laufen in Europa die Krisengespräche wegen des britischen Brexit-Votums auf Hochtouren. In Brüssel berät die EU-Kommission über Konsequenzen aus dem Referendum.

27.06.2016

Der voraussichtliche Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Donald Trump, ist nach jüngsten Umfragen in der Wählergunst gefallen - zum Teil drastisch.

27.06.2016

Die Spanier haben ihrem Ministerpräsidenten Mariano Rajoy zu einem überraschend klaren Wahlerfolg verholfen.

27.06.2016
Anzeige