Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Parlamentswahl in Albanien nach Gewaltwelle offen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Parlamentswahl in Albanien nach Gewaltwelle offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 24.06.2013
Tirana

Erste Auszählergebnisse gibt es aber noch nicht.

Wählerbefragungen nach der Stimmabgabe kamen zu einander widersprechenden Prognosen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die USA haben Medienberichten zufolge Ecuador aufgefordert, dem gesuchten Spionage-Enthüller Edward Snowden kein Asyl zu gewähren. Washington habe auch Venezuela und Kuba gebeten, Snowdon abzuweisen, berichtete CNN unter Berufung auf einen hohen Regierungsbeamten.

24.06.2013

Nach immer neuen Enthüllungen über Lauschaktionen westlicher Geheimdienste hat der von den USA gesuchte Informant Edward Snowden Asyl in Ecuador beantragt. Das teilte der ecuadorianische Außenminister Ricardo Patiño bei Twitter mit.

24.06.2013

Nach einer teilweise chaotisch verlaufenen Parlamentswahl haben sich die oppositionellen Sozialisten in Albanien zum Sieger erklärt. Die vereinigten Linksparteien hätten rund 80 der 140 Sitze im Parlament gewonnen, behauptete ihr Spitzenpolitiker Ilir Meta am Sonntagabend in Tirana.

24.06.2013