Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Parlamentswahl in Montenegro als Abstimmung über Djukanovic
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Parlamentswahl in Montenegro als Abstimmung über Djukanovic
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 16.10.2016
Anzeige
Podgorica

In Montenegro hat eine für den künftigen Kurs der kleinen Adriarepublik womöglich richtungsweisende Parlamentswahl stattgefunden. Dem langjährigen Regierungschef Milo Djukanovic droht der Machtverlust, weil sich die zuvor zersplitterte Opposition in zwei Wahlbündnissen gegen seine regierenden Sozialisten zusammengeschlossen hatte. Auch Djukanovics langjähriger sozialdemokratischer Juniorpartner SDP war ins Lager der Opposition gewechselt. Mit ersten Zahlen wird mehrere Stunden nach Schließung der Wahllokale um 20.00 Uhr gerechnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den jüngsten Belästigungsvorwürfen mehrerer Frauen heizt der US-Republikaner Donald Trump das Klima mit dem Vorwurf der „Wahlmanipulation“ an.

16.10.2016

Die Vergangenheit greift an nach dem britischen Außenminister und Brexit-Befürworter Boris Johnson. Ein unveröffentlichter Gastbeitrag aus der Zeit kurz vor seiner Positionierung für Brexit belegt, seine kritische Haltung diesem gegenüber.

17.10.2016

Goa (dpa) - Kremlchef Wladimir Putin hat US-Vizepräsident Joe Biden wegen möglicher Attacken auf russische Computernetzwerke „beispiellose Drohungen“ vorgeworfen.

16.10.2016
Anzeige