Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Parteien hoffen auf NPD-Verbot
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Parteien hoffen auf NPD-Verbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 08.12.2015
Anzeige
Berlin

Mit neuen Erkenntnissen über die Rolle der NPD bei Aktionen gegen Flüchtlinge hat der Bundesrat seinen Antrag auf ein NPD-Verbot untermauert. Die Partei habe gerade in den letzten Wochen versucht, in kämpferisch-aggressiver Form Fremdenfeindlichkeit und Hass zu schüren, sagte der Sprecher der Unions-Innenminister, Lorenz Caffier. Deshalb habe der Bundesrat im Sommer noch einmal Material beim Verfassungsgericht nachgereicht. Das Karlsruher Gericht hatte gestern mit der Ankündigung einer Verhandlung deutlich gemacht, dass es den Verbotsantrag für zulässig hält.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diesmal könnte es was werden: Mit der Eröffnung des Hauptverfahrens hat das Bundesverfassungsgericht Hoffnungen auf ein NPD-Verbot beflügelt. Aber es gibt auch skeptische Stimmen.

09.12.2015

Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) hat die Forderung des US-Milliardärs Donald Trump nach einem Einreiseverbot für Muslime kritisiert.

08.12.2015

Venezuelas Präsident Maduro gesteht die Niederlage seiner Partei bei den Wahlen zwar ein, gibt sich aber kämpferisch: Die sozialistischen Reformen will er mit aller Macht gegen die „Konterrevolution“ verteidigen.

09.12.2015
Anzeige