Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Patientenschützer fordern bessere Betreuung für Todkranke
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Patientenschützer fordern bessere Betreuung für Todkranke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 13.10.2018
Berlin

Die Betreuung todkranker und sterbender Menschen in Deutschland muss sich aus Sicht von Patientenschützern dringend verbessern. Gebraucht würden mehr professionelle Palliativteams, sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, der dpa anlässlich des Welthospiztages am Samstag. „Allein auf Ehrenamtliche zu setzen, kann die Lücken nicht schließen.“ Nur 30 000 Schwerstkranke hätten derzeit die Chance, in einem der 236 stationären Hospize zu sterben, sagte Brysch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Letzte Auftritte, Blumen verteilen, an Haustüren klingeln: Die Wahlkämpfer in Bayern legen sich noch einmal richtig ins Zeug. Alle Parteien setzen am Sonntag auf die vielen unentschlossenen Wähler.

13.10.2018

Im Endspurt vor der Landtagswahl in Bayern lassen sich nach Einschätzung des Meinungsforschers Manfred Güllner praktisch nur noch potenzielle FDP-Wähler von Umfragen beeinflussen.

13.10.2018

Die Bundesärztekammer begrüßt eine im Bundestag angestrebte Klärung ethischer Fragen bei Bluttests für Schwangere etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes.

13.10.2018