Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Paul Ryan
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Paul Ryan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:18 11.06.2016

„Ich werde euch stolz auf eure Partei und die Bewegung machen“ – das versprach der unvergleichliche US-Reality-TV-Star, Bauunternehmer und mutmaßliche Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner Donald Trump gewohnt bescheiden in seinem „Trump National Golf Club Westchester“, wo konservative Ostküstenreiche der USA zum Wahlkampftreffen ihre Schläger spazierenführen. Fast im selben Moment nannte er einen Richter mit mexikanischer Herkunftsgeschichte, der über einen Prozess gegen die Trump University entscheiden soll, voreingenommen, weil er, Trump, ja eine Mauer an Mexikos Grenze bauen will – ein Hieb sowohl gegen Minderheiten als auch gegen die unabhängige Justiz. Trumps Sätze entsprächen einer „Definition rassistischer Kommentare wie aus dem Lehrbuch“, findet denn auch der Chef-Republikaner im Repräsentantenhaus, Paul Ryan. Aber er will trotzdem stolz an Trumps Seite in die Wahlschlacht ziehen. Das ist dann wohl Opportunismus wie aus dem Lehrbuch.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausweitung sicherer Herkunftsländer soll kommen.

11.06.2016

Deutschlehrer für Flüchtlinge werden gebraucht – aber der Staat kommt nicht hinterher mit der Ausbildung.

11.06.2016

Länder-Justizminister prüfen Anhebung der Ehemündigkeit auf generell 18 Jahre.

11.06.2016
Anzeige