Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Peking warnt Trump: „Ein-China-Politik“ nicht verhandelbar
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Peking warnt Trump: „Ein-China-Politik“ nicht verhandelbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 15.01.2017
Peking

Die chinesische Regierung hat den künftigen US-Präsidenten Donald Trump mit scharfen Worten erneut daran erinnert, dass die „Ein-China“-Politik „nicht verhandelbar“ sei. Damit reagierte Peking auf eine Erklärung Trumps vom Freitag im „Wall Street Journal“, er müsse sich nicht an die bisherige Politik halten. Die kommunistische Führung betrachtet Taiwan seit 1949 als abtrünnige Provinz. Mit seiner Ein-China-Doktrin fordert Peking, dass kein Land offizielle Beziehungen zu der Inselrepublik unterhalten darf, wenn es ein normales Verhältnis mit der Volksrepublik pflegen will.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das türkische Parlament in Ankara steht kurz vor dem Abschluss einer ersten Wahlrunde über die Verfassungsreform für ein Präsidialsystem.

15.01.2017

Berlin (dpa) Grünen-Chefin Simone Peter hat nach ihren kritischen Äußerungen über den Polizeieinsatz in der Kölner Silvesternacht viel Hetze ertragen müssen.

15.01.2017

Die chinesische Regierung hat den künftigen US-Präsidenten Donald Trump mit scharfen Worten erneut daran erinnert, dass die „Ein-China“-Politik „nicht verhandelbar“ sei.

15.01.2017