Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Pence besucht überraschend US-Truppen in Afghanistan
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Pence besucht überraschend US-Truppen in Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 21.12.2017
Anzeige
Kabul

US-Vizepräsident Mike Pence ist überraschend nach Afghanistan gereist. Auf dem Militärstützpunkt Bagram besuchte er US-Soldaten. Er sei im Namen von Präsident Donald Trump gekommen, um sich bei ihnen für ihren Dienst zu bedanken, erklärte er. Das US-Militär hat derzeit rund 15 000 Soldaten in dem Land stationiert. Trump hatte im Sommer entschieden, die Zahl aufzustocken. Die Sicherheitslage in Afghanistan hat sich zuletzt wieder drastisch verschlechtert. Es ist Pence' erster Besuch dort.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Parlaments-Neuwahl in der spanischen Konfliktregion Katalonien zeichnet sich immer deutlicher eine absolute Mehrheit der Separatisten ab.

21.12.2017

21-D: Monatelang gab es in Katalonien kaum ein anderes Gesprächsthema als den Termin für die Neuwahl in der Region. Die hohe Beteiligung zeigt, wie wichtig den Bürgern die Abstimmung ist. Laut einer Prognose liegen die Separatisten wieder vorne.

21.12.2017

Bei der Neuwahl in der spanischen Konfliktregion Katalonien haben die Parteien des separatistischen Lagers nach einer Medienprognose gemeinsam möglicherweise erneut ...

21.12.2017
Anzeige