Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Perus Ex-Präsident aus humanitären Gründen begnadigt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Perus Ex-Präsident aus humanitären Gründen begnadigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 25.12.2017
Anzeige
Lima

Der inhaftierte, schwer kranke peruanische Ex-Präsident Alberto Fujimori ist von Staatschef Pedro Pablo Kuczynski aus humanitären Gründen begnadigt worden. Das teilte die Präsidialkanzlei in Lima mit, wie die Medien des Landes berichteten. Fujimori war unter anderem wegen Verstoßes gegen die Menschenrechte und Korruption während seiner Amtszeit von 1990 bis 2000 sowie wegen des Einsatzes von Todesschwadronen zu 25 Jahren Haft verurteilt worden. Der Ex-Präsident, der seine Strafe seit 2007 verbüßt, gilt als schwer herzkrank. Er war am Samstag ins Krankenhaus gebracht worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kommunen haben vor einem Scheitern der Integration von Flüchtlingen gewarnt. Mitte 2017 seien fast 600 000 Flüchtlinge als erwerbsfähige Leistungsberechtigte ...

25.12.2017

2600 bedürftige Menschen haben sich an Heiligabend im Zentrum von Budapest zur traditionellen Armenspeisung der Hare-Krishna-Bewegung eingefunden.

24.12.2017

Bei der nächsten US-Präsidentschaftswahl wird Donald Trump nach Ansicht des republikanischen US-Senators Jeff Flake nicht nur einen demokratische Widersacher haben.

24.12.2017
Anzeige