Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Petraeus-Affäre: Frauen mehrfach im Weißen Haus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Petraeus-Affäre: Frauen mehrfach im Weißen Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 19.11.2012
Anzeige
Washington

In der Petraeus-Affäre gibt es im Zusammenhang mit den beiden zentralen Frauen neue Fragen. Sowohl die Ex-Geliebte des zurückgetretenen CIA-Chefs David Petraeus, Paula Broadwell, als auch die ins Zwielicht geratene Freundin der Petraeus-Familie, Jill Kelley, hätten mehrfach Mitarbeiter im Weißen Haus besucht. Das berichtet unter anderem das „Wall Street Journal“. Die angeblichen Besuche werfen neue Fragen mit Blick darauf auf, inwieweit die beiden Frauen Zugang zu geheimen Informationen hatten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich informiert heute über den Stand bei den Arbeiten am nationalen Waffenregister. Bis Ende des Jahres soll es aufgebaut sein.

19.11.2012

Der aktuelle Gaza-Konflikt ist heute Thema beim Treffen der EU-Außen- und Verteidigungsminister in Brüssel.

19.11.2012

Der Chef des Euro-Rettungsfonds, Klaus Regling, sieht hohe Hürden für einen Schuldenerlass der Euro-Staaten für Griechenland.

19.11.2012
Anzeige