Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Petry: Muslime können Deutschland zu ihrer Heimat machen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Petry: Muslime können Deutschland zu ihrer Heimat machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 01.10.2017
Anzeige
Berlin

Viele Muslime hierzulande können aus Sicht der zurückgetretenen AfD-Vorsitzenden Frauke Petry Deutschland als ihre Heimat betrachten. „Solange sie vollständig akzeptieren, dass ihre Religiosität reine Privatsache ist und sich daraus keine politischen Ansprüche ableiten lassen, werden sie Deutschland, wie viele andere Zuwanderer auch, zu ihrer Heimat machen können“. Das sagte Petry der „Welt am Sonntag“. Der politische Islam sei hingegen kulturell inkompatibel mit unserer Gesellschaft. In Deutschland lebten Ende 2015 schätzungsweise gut 4,5 Millionen Muslime.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD bleibt unter allen Umständen bei ihrer Entscheidung, nicht in Koalitionsgespräche mit der Union einzutreten.

01.10.2017

Die ersten Gespräche über eine Jamaika-Koalition sollen nach dem Willen von Grünen und FDP nur von jeweils zwei Parteien geführt werden.

01.10.2017

. Es ist eine skurrile Idee: Natürlich gibt es die Trash Isles, die Müll-Imseln, nicht. Trotzdem wollen Umweltschützer die riesige Menge an Plastikmüll im Pazifik zum UN-Mitglied machen. Prominente Unterstützer haben sie bereits – zum Beispiel den ehemaligen US-Vizepräsidenten Al Gore.

30.09.2017
Anzeige