Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Petry setzt auf „Die Blaue Partei“ - AfD sagt NRW-Parteitag ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Petry setzt auf „Die Blaue Partei“ - AfD sagt NRW-Parteitag ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 12.10.2017
Anzeige
Wiehl

Die ehemalige AfD-Vorsitzende Frauke Petry lässt den Gerüchten über die Gründung einer neuen Partei jetzt Taten folgen. In einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland kündigte Petry die Gründung von „Die Blaue Partei“ an. Petry hatte einen Tag nach der Wahl angekündigt, sie wolle der AfD-Bundestagsfraktion nicht angehören und war aus der Partei ausgetrtene. Mit ihrer neuen Partei will sie enttäuschte konservative Wähler gewinnen, denen die AfD zu weit rechts steht. Die NRW-AfD hat ihren geplanten Landesparteitag abgesagt. Die AfD begründete die Absage mit Sicherheitsbedenken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

IWF-Chefin Christine Lagarde mahnt Großbritannien zu mehr Klarheit über seine Pläne zum Brexit.

12.10.2017

Die USA und Israel treten aus der UN-Kulturorganisation Unesco aus. Das gaben beide Länder überraschend bekannt.

12.10.2017

„Die Blaue Partei“ heißt das neue Projekt von Frauke Petry. In der Rest-AfD glauben viele, dass ihr damit genauso wenig Glück beschieden sein wird, wie weiland Bernd Lucke mit seiner neuen Partei.

12.10.2017
Anzeige