Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Petry will AfD-Fraktion im Bundestag nicht angehören
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Petry will AfD-Fraktion im Bundestag nicht angehören
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 25.09.2017
Anzeige
Berlin

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry will der Fraktion ihrer Partei im Bundestag nicht angehören. Das sagte sie bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit den Spitzenkandidaten Alice Weidel und Alexander Gauland in Berlin. Damit sind die innerparteilichen Konflikte in der AfD unmittelbar nach ihrem Wahlerfolg dramatisch eskaliert. Der Co-Vorsitzende Jörg Meuthen hatte Petry zuvor heftig attackiert. Dass sie sich wiederholt von den beiden Spitzenkandidaten distanziert habe, sei „nicht hinnehmbar“, sagte er in Berlin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry will der Fraktion ihrer Partei im Deutschen Bundestag nicht angehören. Das sagte sie nach der Bundestagswahl in Berlin.

25.09.2017

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat bekräftigt, dass die Sozialdemokraten im Bundestag die Rolle des Oppositionsführers einnehmen wollen.

25.09.2017

Die Bundestagswahl wird im europäischen Ausland interessiert wahrgenommen. In Frankreich blickt man besorgt auf den Aufstieg der AfD und den Einbruch der Volksparteien. Und sieht in FDP-Chef Christian Lindner bereits den „deutschen Macron“.

25.09.2017
Anzeige