Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Polen fordert mehr Verständnis und Solidarität von Deutschland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Polen fordert mehr Verständnis und Solidarität von Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 04.01.2016
Anzeige
Berlin

Polens Außenminister Witold Waszczykowski fordert im Konflikt mit der EU von Deutschland mehr Solidarität für die neue Regierung in Warschau. Der „Bild“-Zeitung sagte er: Etwas mehr Verständnis der Deutschen für die politische Situation in Polen sei wünschenswert. Polen sei sich bewusst, dass Deutschland eine entscheidende Stimme im Chor Europas habe, ‎aber nicht auf Kosten seines Landes, so der Minister weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der dänischen Grenze zu Schweden haben die Passkontrollen begonnen. Mitarbeiter von Verkehrsunternehmen überprüfen jeden Passagier in Zügen, Bussen und auf Fähren ...

04.01.2016

Seehofer lässt die Katze aus dem Sack: Seine Partei will die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge auf 200 000 begrenzen. Die SPD kontert spöttisch: Will der CSU-Chef das mit Waffengewalt durchsetzen?

04.01.2016

Die Forderung des CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer nach einer konkreten Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen pro Jahr sorgt für Kritik. Diese Zahlen-Spekulationen seien kontraproduktiv.

04.01.2016
Anzeige