Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Politiker besorgt über möglichen Erfolg des Türkei-Referendums
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Politiker besorgt über möglichen Erfolg des Türkei-Referendums
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:52 15.04.2017
Anzeige
Berlin

Politiker haben sich vor dem Verfassungsreferendum in der Türkei besorgt über eine mögliche Mehrheit für die Einführung eines Präsidialsystems geäußert. Natürlich hoffe er auf ein Scheitern des von Präsident Recep Tayyip Erdogan initiierten Referendums, sagte der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach den „Saarbrücker Nachrichten“. Der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold verwies auf mögliche Belastungen für die Nato, sollte das Referendum zugunsten Erdogans ausgehen. Jürgen Trittin von den Grünen meinte: „Es geht um die Frage Demokratie oder Diktatur“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der ehemalige sowjetische Präsident Michail Gorbatschow (86) leidet unter der aktuellen Krise zwischen Russland Deutschland. „Ich bin fest davon überzeugt, dass die Deutschen keine neue Feindschaft mit den Russen wollen“, sagte er in einem Interview der „Bild“-Zeitung.

14.04.2017

Das US-Militär setzt die „Mutter aller Bomben“ gegen IS-Kämpfer in Afghanistan ein. Dutzende Extremisten sterben. Der Einsatz dürfte auch als Demonstration der Stärke der US-Streitkräfte zu verstehen sein.

14.04.2017

Deutsche Politiker haben scharfe Kritik an der Weigerung des türkischen Präsidenten Recep Tayip Erdogan geübt, den inhaftierten „Welt“-Journalisten Deniz Yücel auszuliefern.

14.04.2017
Anzeige