Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Polizei in Ellwangen zwingt Nordafrikaner zur Registrierung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Polizei in Ellwangen zwingt Nordafrikaner zur Registrierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 28.01.2016
Anzeige
Ellwangen

Mit einem Großeinsatz setzt die Polizei im baden-württembergischen Ellwangen die Registrierung von Flüchtlingen aus Nordafrika durch. Die Nordafrikaner seien in letzter Zeit durch Schlägereien aufgefallen - man habe bereits einen Teil nach Stuttgart verlegt, sagte ein Sprecher des Regierungspräsidiums Stuttgart. Nun sollten auch die verbliebenen nordafrikanischen Flüchtlinge ins Stuttgarter Reitstadion verlegt werden. Zwei Hundertschaften der Polizei sind im Einsatz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neues Flüchtlingsdrama: Mindestens 24 Menschen kamen ums Leben, als ihr Boot vor der griechischen Insel Samos kenterte. Unter den Opfern seien auch zehn Kinder, sagte ein Offizier der Küstenwache.

28.01.2016

Das Berliner Bündnis „Moabit hilft“ hat nach der von einem Helfer erfundenen Nachricht über den Tod eines Flüchtlings Fehler eingeräumt.

28.01.2016

Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat sich für ein neues Zeitalter der Beziehungen zu Frankreich und Europa stark gemacht.

28.01.2016
Anzeige