Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Polizei räumt Lagerplätze von Flüchtlingen im Norden von Paris
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Polizei räumt Lagerplätze von Flüchtlingen im Norden von Paris
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 18.08.2017
Anzeige
Paris

Die Polizei hat erneut Lagerplätze von Flüchtlingen im Norden von Paris geräumt. Nach Angaben des Nachrichtensenders Franceinfo wurden etwa 1500 Menschen von der Straße geholt. In Paris bilden sich immer wieder solche wilden Camps auf Straßen, weil offizielle Unterkünfte voll sind. Bereits Anfang Juli hatten die Behörden rund 2800 Menschen aus Camps vertrieben. Menschen, die schon in einem anderen EU-Mitgliedstaat bekannt seien, würden vorläufig untergebracht, um die Rückkehr dorthin zu planen. Erstmalige Asylbewerber könnten ihr Verfahren in Frankreich fortsetzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Tod eines Soldaten bei einem Bundeswehrmarsch in Munster kommen immer mehr Details ans Licht. Mehrere Soldaten mussten im Laufschritt zurück zur Kaserne und Liegestütze machen. Im Dienstplan war das eigentlich nicht vorgesehen.

18.08.2017

In dem wachsenden Konflikt um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm haben die USA Geschlossenheit mit ihrem Bündnispartner Japan demonstriert. Der ökonomische und wirtschaftliche Druck auf Pjöngjang soll weiter bestehen bleiben. Eine militärische Lösung sei aber nach wie vor die letzte Option.

18.08.2017

Der Terroranschlag in der Innenstadt von Barcelona, bei dem es mindestens 13 Tote und Dutzende Verletzte gab, hat nicht nur in den sozialen Netzwerken für tiefe Trauer und Bestürzung gesorgt. Zahlreiche Politiker bekundeten ihr Beileid. Und auch die Fußballprominenz ist bestürzt.

18.08.2017
Anzeige