Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Polizei räumt großes Migranten-Zeltlager in Paris
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Polizei räumt großes Migranten-Zeltlager in Paris
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:41 30.05.2018
Anzeige
Paris

Nach wochenlangem Streit hat die Polizei das größte illegalen Migranten-Zeltlager in Paris geräumt. Etwa 1000 Menschen wurden in feste Unterkünfte in der Hauptstadt oder der Umgebung gebracht, berichteten französische Medien unter Berufung auf den Präfekten der Hauptstadtregion, Michel Cadot. Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo hatte die Regierung seit langem zum Einschreiten aufgefordert. Ein Regierungssprecher teilte mit, der Staat übernehme seine Verantwortung. Medien hatten berichtet, dass in dem Camp im Nordosten von Paris etwa 1500 bis 2000 Menschen lebten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem die Regierung in Saudi-Arabien Frauen das Autofahren erlauben will, hat der Schurarat des Landes nun ein weiteres Gesetz auf den Weg gebracht: Künftig soll sexuelle Belästigung mit bis zu fünf Jahren Gefängnis bestraft werden.

30.05.2018

Rom (dpa) - Zur Lösung der Regierungskrise in Italien ist der designierte Ministerpräsident Carlo Cottarelli erneut zu Gesprächen mit Staatspräsident Sergio Mattarella zusammengetroffen.

30.05.2018

Erst die Eskalation, dann die Waffenruhe: Im Gazastreifen kam es am Dienstag zu einem gegenseitigen Beschuss der verfeindeten Lager. Nach Angaben der radikalislamistischen Hamas gilt nun vorerst Waffenruhe im Gazastreifen.

30.05.2018
Anzeige