Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Polizei schießt auf Bus mit Flüchtlingen - Kinder verletzt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Polizei schießt auf Bus mit Flüchtlingen - Kinder verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 31.05.2018

Srb (dpa) - Die kroatische Polizei hat in der Ortschaft Srb nahe der Grenze zu Bosnien-Herzegowina auf einen Kleinbus mit Flüchtlingen geschossen und dabei zwei Kinder verletzt. Das Fahrzeug war in der Nacht offenbar illegal über die Grenze gekommen, wie das Nachrichtenportal „index.hr“ berichtet. Trotz mehrfacher Versuche der Polizei, das Fahrzeug anzuhalten, fuhr der Fahrer weiter. Als er eine Straßensperre durchbrach, eröffneten die Beamten das Feuer auf den Kleinbus. Die Polizei fand in dem Kleinbus 29 Flüchtlinge. Zwei Kinder hatten demnach durch die Schüsse Verletzungen erlitten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sieg von Donald Trump bei der US-Präsidentenwahl 2016 hat Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Worten eines Beraters von Ex-Präsident Barak Obama darin bestärkt, erneut zu kandidieren.

31.05.2018

Ein Flüchtling beantragt in Deutschland Asyl, reist dann aber nach Frankreich weiter. Die französischen Behörden nehmen den Mann fest und wollen ihn möglichst schnell nach Deutschland zurückschicken. Geht das ohne deutsche Zustimmung? Der EuGH urteilt eindeutig.

31.05.2018

Fluggäste haben nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs auch bei Verspätungen von Anschlussflügen außerhalb der EU Anspruch auf Entschädigungen.

31.05.2018