Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Polizei schießt auf Kleinbus mit Flüchtlingen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Polizei schießt auf Kleinbus mit Flüchtlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 31.05.2018

Srb (dpa) - Auf der immer häufiger genutzten Balkan-Fluchroute durch Bosnien-Herzegowina und Kroatien haben kroatische Polizisten das Feuer auf einen Kleinbus mit Flüchtlingen eröffnet. Dabei wurden zwei Kinder schwer verletzt. Der Bus war in der Nacht illegal über die Grenze gekommen, wie das Nachrichtenportal „index.hr“ berichtet. Als der Fahrer eine Straßensperre durchbrach, eröffneten die Polizisten in der Ortschaft Srb das Feuer. Der kroatische Ministerpräsident Andrej Plenkovic kritisierte den Schusswaffengebrauch der Beamten als vermutlich unangemessen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Dänemark gilt zukünftig ein Verhüllungsverbot in der Öffentlichkeit, das unter anderem das Tragen von Burkas und Nikabs unter Strafe stellt. Das Parlament beschloss mit deutlicher Mehrheit ein entsprechendes Gesetz. Unter das Verbot fallen auch Masken, Mützen und Schals, die das Gesicht bedecken.

31.05.2018

Deutschland kann sich freuen: Den Kindern hierzulande geht’s im Großen und Ganzen gut. Und die Milliarden anderen jungen Menschen? Die wenigsten können feiern an diesem Freitag, dem Internationalen Kindertag, meint unsere Gastkommentatorin. Und fordert mehr Einsatz für die Kinder dieser Welt.

31.05.2018

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Organisation der Flüchtlingspolitik in seinem Ressort neu geregelt.

31.05.2018