Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Polnische Protestbewegung begrüßt Polen-Debatte im Europaparlament
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Polnische Protestbewegung begrüßt Polen-Debatte im Europaparlament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 19.01.2016
Anzeige
Straßburg

Vor der Debatte über umstrittene polnische Gesetzesänderungen haben sich Vertreter der Protestbewegung in Polen mit Abgeordneten verschiedener Fraktionen des Europaparlaments in Straßburg getroffen. In einem Brief des „Komitee zur Verteidigung der Demokratie“ wurde die Debatte über das Vorgehen der Warschauer Regierung ausdrücklich begrüßt. „Demokratisch erlangte Macht darf nicht als Werkzeug zum Abbau von Demokratie verwendet werden“, schrieben die KOD-Aktivisten an die Europa-Abgeordneten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Überall in Afrika besteht ein hohes oder sogar kritisches Korruptionsrisiko im Verteidigungssektor.

20.01.2016

In der Unionsfraktion haben sich weniger Abgeordnete an einer Unterschriftenaktion gegen den Flüchtlingskurs von Kanzlerin Angela Merkel beteiligt als von den Initiatoren erwartet.

19.01.2016

Die geplanten Zentren zur Registrierung von Flüchtlingen in Griechenland und Italien sind laut EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos in vier Wochen einsatzbereit.

19.01.2016
Anzeige