Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Polnisches Parlament beschließt umstrittene Medienreform
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Polnisches Parlament beschließt umstrittene Medienreform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 30.12.2015
Anzeige
Warschau

Polens Parlament hat die umstrittene Gesetzesänderung zum Umbau der öffentlich-rechtlichen Medien beschlossen. Am Abend stimmten 232 Parlamentsabgeordnete für die von der regierenden Partei Recht und Gerechtigkeit eingebrachte Reform, wie die Nachrichtenagentur PAP meldete. Es gab demnach 152 Gegenstimmen und 34 Enthaltungen. Betroffen sind das öffentlich-rechtliche Fernsehen und der Rundfunk. Mehrere europäische Journalistenverbände warfen der Regierung unter anderem Einflussnahme auf die Medien vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Deutschland sind in diesem Jahr nach Angaben der bayerischen Staatsregierung fast 1,1 Millionen Flüchtlinge angekommen.

30.12.2015

Wegen der schlechten Bedingungen in mehreren Aufnahmezentren für Flüchtlinge in Sizilien hat die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen ihren Einsatz dort beendet.

30.12.2015

CSU-Chef Horst Seehofer hat erneut eine Begrenzung der Flüchtlings-Zuwanderung verlangt.

30.12.2015
Anzeige