Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Populisten-Bündnis in Italien wackelt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Populisten-Bündnis in Italien wackelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:57 27.05.2018

Rom (dpa) - In Italien droht die geplante europakritische Regierungskoalition aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechter Lega auf den letzten Metern doch noch zu platzen. Lega-Chef Matteo Salvini sagte, er akzeptiere keine Beeinflussung der Regierungsbildung mehr. Sollte man keine Sicherheit haben, in Freiheit arbeiten zu können, müssten die Italiener wieder wählen gehen. Zuvor hatten Medien berichtet, dass Staatspräsident Sergio Mattarella ein Veto gegen die Ernennung des Lega-Wunschkandidaten für das Amt des Finanzministers, den Euro-Kritiker Paolo Savona, eingelegt hatte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zuge der Ermittlungen zu den Missständen im Bremer Flüchtlingsamt werden immer neue Verdachtsfälle bekannt. Nun sollen auch das Bundeskriminalamt und der Bundesverfassungsschutz an der Aufklärung mitwirken.

27.05.2018

In die Aufklärung des Bremer Asyl-Skandals sind laut einem Medienbericht auch das Bundeskriminalamt und das Bundesamt für Verfassungsschutz einbezogen.

27.05.2018

Tausende Menschen sind am Sonntag in Berlin gegen eine Demonstration der AfD auf die Straße gegangen. Die Rechtspopulisten waren unter dem Motto „Zukunft für Deutschland“ in der Hauptstadt aus verschiedenen Bundesländern zusammengekommen.

28.05.2018