Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Portugiese Guterres soll als UN-Generalsekretär nominiert werden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Portugiese Guterres soll als UN-Generalsekretär nominiert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:52 06.10.2016
Anzeige
New York

Der frühere Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks und ehemalige portugiesische Ministerpräsident António Guterres soll nächster Generalsekretär der Vereinten Nationen werden. Bei einer formellen Abstimmung im Sicherheitsrat wollen ihn die 15 Mitglieder des Gremiums heute offiziell bestätigen. Danach muss die UN-Vollversammlung die Berufung des 67-Jährigen noch bestätigen. Gestern hatte Guterres bei einer Abstimmung im UN-Sicherheitsrat die meisten Stimmen erreicht - und auch die der fünf Veto-Mächte. Amtsinhaber Ban Ki Moon gibt seinen Posten Ende des Jahres ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Berlin beginnen heute die Verhandlungen zur Bildung einer rot-rot-grünen Landesregierung. Zunächst soll es weniger um Inhalte als um Organisatorisches gehen.

06.10.2016

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Familienministerin Manuela Schwesig haben sich laut „Bild“ auf eine Anhebung des Kinderzuschlags um zehn Euro geeinigt.

06.10.2016

Der langjährige Linken-Fraktionschef Gregor Gysi will einem Bericht zufolge Vorsitzender der Europäischen Linken werden.

06.10.2016
Anzeige