Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Portugiese Guterres soll als UN-Generalsekretär nominiert werden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Portugiese Guterres soll als UN-Generalsekretär nominiert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 06.10.2016
Anzeige
New York

Der frühere Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks und ehemalige portugiesische Ministerpräsident António Guterres soll nächster UN-Generalsekretär werden. Bei einer formellen Abstimmung im Sicherheitsrat wollten ihn die 15 Mitglieder des Gremiums heute offiziell bestätigen. Danach muss die UN-Vollversammlung die Berufung des 67-Jährigen noch bestätigen. Gestern hatte Guterres bei einer Abstimmung im UN-Sicherheitsrat die meisten Stimmen erreicht - und auch die der fünf Veto-Mächte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt Mediale Verstärkung für Rechtspartei - Journalist Nicolaus Fest zur AfD

Einst sorgte er mit einem islamkritischen Kommentar für Aufsehen. Jetzt tritt der Publizist Nicolaus Fest in die Berliner AfD ein.

06.10.2016

Die Spitzen der großen Koalition wollen rund ein Jahr vor der Bundestagswahl über Lösungen für mehrere strittige Themen beraten.

06.10.2016

Der frühere Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks und ehemalige portugiesische Ministerpräsident António Guterres soll nächster Generalsekretär der Vereinten Nationen werden.

06.10.2016
Anzeige