Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Potenzielle Jamaika-Partner beraten in zweiter Runde Finanzen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Potenzielle Jamaika-Partner beraten in zweiter Runde Finanzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 21.10.2017
Anzeige
Berlin

In konstruktiver Atmosphäre, aber erwartungsgemäß ohne nennenswerte Fortschritte ist die erste Sondierungsrunde von CDU, CSU, FDP und Grünen zu Ende gegangen. Es gebe nichts Neues, sagte FDP-Chef Christian Lindner in Berlin. Grünen-Bundesgeschäftsführer Michael Kellner sagte „Es war heute eine politische Generaldebatte. Mit Blitzen, mit einigen Geistesblitzen, mit ein paar dunklen Wolken, aber der Donner ist ausgeblieben.“ In der nächsten Woche sollen nun die Schwerpunktthemen Haushalt, Steuern, Finanzen und Europa angegangen werden, wie CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sagte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat eine gemischte Bilanz der ersten fünfstündigen Sondierungsgespräche von CDU, CSU, FDP und Grünen über ein Jamaika-Bündnis gezogen.

20.10.2017

CDU, CSU, FDP und Grünen haben am Abend ihre erste große Sondierungsrunde schneller als gedacht abgeschlossen.

20.10.2017

Die Jamaika-Verhandler von CDU, CSU, FDP und Grünen wollen in der kommenden Woche zunächst die schwierigen Kernthemen Finanzen und Europa intensiver besprechen. Beide Themenbereiche sollten am 24.

20.10.2017
Anzeige