Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Präsidentenwahl im Iran begonnen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Präsidentenwahl im Iran begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:42 19.05.2017
Anzeige

Teheran (dpa) – In Iran hat am Morgen die Wahl des neuen Präsidenten begonnen. Über 56 Millionen Iraner sind aufgerufen zu bestimmen, ob sie dem moderaten Präsidenten Hassan Ruhani eine zweite Amtszeit geben oder einen politischen Wechsel wollen. Sein Hauptrivale ist Ebrahim Raeissi, der Spitzenkandidat des erzkonservativen Klerus. Die anderen beiden Kandidaten gelten als chancenlos. Die Wahl wird auch als ein Referendum angesehen: Ruhanis Politik der Öffnung steht gegen Raeissis Abschottungspolitik. Das Wahlergebnis wird zeigen, welchen Kurs die Iraner bevorzugen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr Befugnisse für Behörden, härtere Strafen gegen Gefährder und Terroristen sowie deutlich mehr Überwachung: CDU und CSU fordern bei der Inneren Sicherheit eine ...

19.05.2017

Die Bundesregierung hat den Familiennachzug von Flüchtlingen aus Griechenland massiv eingeschränkt. Derzeit werden nur noch 70 Angehörige im Monat aufgenommen. Dabei sei der Bedarf viel größer, kritisiert die Opposition.

19.05.2017

Nach seiner Reise in die USA besucht Bundesaußenminister Sigmar Gabriel heute das Nachbarland Mexiko.

19.05.2017
Anzeige