Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Präsidentschaftskandidaten provozieren mit Gästeauswahl bei TV-Duell
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Präsidentschaftskandidaten provozieren mit Gästeauswahl bei TV-Duell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:52 27.09.2016
Anzeige
Hempstead

US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat zur ersten Fernsehdebatte mit Hillary Clinton Gäste eingeladen, deren Anwesenheit seine Kontrahentin irritieren könnten. Unter anderem wird Mark Geist im Publikum sitzen, ein Überlebender der Terrorattacke auf das US-Konsulat in Bengasi, wie der US-Sender Fox News unter Berufung auf Parteiquellen berichtet. Der Anschlag 2012 wird von Kritikern als Folge schwerer Fehler der damaligen US-Außenministerin Clinton betrachtet. Clinton bietet unter anderem Mark Cuban auf, Unternehmer und einer der führenden Figuren in der Anti-Trump-Bewegung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im historischen Vergleich hat das erste Aufeinandertreffen von US-Präsidentschaftskandidaten in einer Fernsehdebatte eine große Bedeutung.

26.09.2016

Im historischen Vergleich hat das erste Aufeinandertreffen von US-Präsidentschaftskandidaten in einer Fernsehdebatte eine große Bedeutung.

27.09.2016

Hillary Clinton und Donald Trump werden nach Angaben von Mitarbeitern bis kurz vor Beginn ihrer ersten direkten TV-Debatte auf das Duell vorbereitet.

26.09.2016
Anzeige