Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Priester wünscht Kohls Familie bei Totenmesse Versöhnung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Priester wünscht Kohls Familie bei Totenmesse Versöhnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 27.06.2017
Anzeige
Berlin

Bei einer Totenmesse von Bundestagsabgeordneten für den gestorbenen Altkanzler Helmut Kohl in Berlin hat der Geistliche der zerstrittenen Familie Kohl Versöhnung gewünscht. „Wir wünschen uns allen, dass sie untereinander Versöhnung und Frieden erfahren“, sagte Prälat Karl Jüsten in seiner Predigt am Morgen. Die Unionsfraktion im Bundestag hatte zu der Totenmesse in der St. Hedwigs-Kathedrale eingeladen. Neben Kanzlerin Angela Merkel, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Kabinettsmitgliedern nahm auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teil.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus Sicht des obersten Strafverfolgers hat der Staatschef „das brasilianische Volk hintergangen“: Michel Temer soll in Schmiergeldzahlungen verwickelt sein. Kommt der Präsident nun vor Gericht?

27.06.2017

Das Flüchtlingsabkommen zwischen EU und Türkei funktioniert offenbar nicht. Laut einem Bericht haben die EU-Staaten der Türkei bislang fünfmal mehr Flüchtlinge abgenommen als eigentlich vereinbart. Verantwortlich dafür soll Griechenland sein.

27.06.2017

Aus Sicht des obersten Strafverfolgers hat der Staatschef „das brasilianische Volk hintergangen“: Michel Temer soll in Schmiergeldzahlungen verwickelt sein. Kommt der Präsident nun vor Gericht?

27.06.2017
Anzeige