Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Pro Asyl kritisiert Merkel für EU-Türkei-Deal
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Pro Asyl kritisiert Merkel für EU-Türkei-Deal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 21.05.2016
Anzeige
Berlin

Pro Asyl beklagt schwere Menschenrechtsverletzungen der Türkei gegenüber Flüchtlingen. Die Organisation fordert eine sofortige Aussetzung des EU-Pakts mit dem Land. Die Kanzlerin habe die Menschenrechte von Flüchtlingen geopfert für diesen Deal, sagte Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt kurz vor dem anstehenden Türkei-Besuch von Kanzlerin Angela Merkel. Die Erfahrungen der vergangenen Wochen würden die schlimmsten Befürchtungen übertreffen. In der Türkei würden Flüchtlinge systematisch entrechtet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Linken-Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi plädiert für einen gemeinsamen Kanzlerkandidaten von SPD, Grünen und Linken.

21.05.2016

Aus Protest gegen geplante Steuererhöhungen in Griechenland wollen Gewerkschaften an diesem Wochenende den Verkehr in Athen lahmlegen.

21.05.2016

Gut 100 Tage vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern stimmt sich die Linke mit einem Landesparteitag in Schwerin auf den Wahlkampf ein.

21.05.2016
Anzeige