Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Prognosen: Irische Regierungskoalition abgewählt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Prognosen: Irische Regierungskoalition abgewählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:25 27.02.2016
Anzeige
Dublin

In der irischen Parlamentswahl hat die Mitte-Links- Koalition von Ministerpräsident Enda Kenny nach ersten Prognosen ihre Mehrheit verloren. Sowohl Fine Gael als auch Labour sind in den Nachwahlbefragungen im Auftrag der „Irish Times“ und des Senders RTÉ in der Wählergunst abgestürzt und können nicht gemeinsam weiterregieren. Zugelegt haben die größte Oppositionspartei Fianna Fáil, Sinn Fein und kleine Parteien. „Es ist ein sehr enttäuschender Tag aus Sicht der Regierung“, sagte Fine-Gael-Generalsekretär Tom Curren. Wegen des komplizierten irischen Wahlsystems dürfte sich die Auszählung bis mindestens morgen Nachmittag hinziehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst wurde das Gebäude geflutet. Dann flogen Steine. Nun wurde auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Gräfenhainichen geschossen.

28.02.2016

Der beständige Zustrom weiterer Migranten und die Sperrung der mazedonischen Grenze bringen Griechenland an die Grenzen seiner Handlungsfähigkeit.

27.02.2016

Vor einem Jahr wurde in Russland Oppositionsführer Nemzow erschossen. Zum Jahrestag zogen seine Anhänger durch Moskau und andere Städte. Doch gegen die Übermacht des Kremls bleiben sie eine Minderheit.

28.02.2016
Anzeige