Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Proteste gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 23.01.2017
Frankfurt/Main

Am Flughafen Frankfurt/Main haben am Abend knapp 100 Menschen gegen die Sammelabschiebung von abgelehnten Flüchtlingen aus Afghanistan protestiert. Abschiebungen in ein Kriegs- und Krisengebiet seien inhuman und unverantwortlich, erklärten Pro Asyl und der Paritätische Wohlfahrtsverband. Die Sicherheitslage in Afghanistan habe sich laut UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR in den vergangenen Monaten drastisch verschlechtert. Die 45 Menschen werden offiziellen Informationen aus Kabul zufolge am Morgen dort erwartet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegenwind für Trumps Nationalen Sicherheitsberater Mike Flynn. Nach Informationen des Nachrichtensenders CNN ermitteln Geheimdienste und FBI, weil Flynn im Dezember mit dem russischen Botschafter in den USA telefoniert hat.

23.01.2017

Donald Trump sät Zweifel an Berichten etablierter Medien. Die russische Regierung lanciert nach Brüsseler Angaben gezielt Falschmeldungen. Eine Gruppe von EU-Experten versucht dagegenzuhalten.

23.01.2017

Mit dem angeordneten Rückzug aus dem Handelsabkommen TPP und einer Drohung an abwanderungswillige Unternehmen setzt US-Präsident Donald Trump sein Motto „Amerika zuerst“ sofort in die Tat um.

23.01.2017