Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Proteste in Katalonien: Madrid entsendet mehr Polizei
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Proteste in Katalonien: Madrid entsendet mehr Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 22.09.2017
Anzeige
Madrid

Wegen der anhaltenden Demonstrationen kurz vor dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien will die spanische Regierung die Zahl der Sicherheitskräfte in der Region aufstocken. Neben Polizisten würden auch weitere Mitarbeiter der paramilitärischen Polizeieinheit Guardia Civil nach Katalonien entsandt, teilte das Innenministerium in Madrid mit. Ihre Aufgabe sei es, die öffentlichen Räume zu schützen und die Ordnung zu bewahren, falls es am 1. Oktober tatsächlich zu der vom Verfassungsgericht verbotenen Abstimmung kommen sollte, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sigmar Gabriel würde auch nach der Bundestagswahl gern Außenminister bleiben. In seiner Rede vor der UN-Generalversammlung in New York bringt er sich dafür in Stellung. Trumps „Amerika zuerst“ hält er „internationale Verantwortung zuerst“ entgegen.

22.09.2017

Unter den Bundesverkehrsministern Peter Ramsauer und Alexander Dobrindt (beide CSU) sind die Bundesmittel für Fernstraßen in Bayern um fast 50 Prozent gestiegen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) berichtet.

22.09.2017

Zwei Tage vor der Bundestagswahl ist der Wahl-O-Mat im Internet mit mehr als 13,3 Millionen Nutzungen so oft wie noch nie zuvor genutzt worden, das teilte die Bundeszentrale für politische Bildung mit.

22.09.2017
Anzeige