Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Putin sieht weiter tiefe Krise im Verhältnis zu den USA
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Putin sieht weiter tiefe Krise im Verhältnis zu den USA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 11.11.2017
Da Nang

Der russische Präsident Wladimir Putin sieht weiter eine tiefe Krise im Verhältnis zu den USA. Russland sei aber bereit, „eine neue Seite aufzuschlagen, vorwärts zu gehen, in die Zukunft zu schauen“, sagte Putin zum Abschluss des Apec-Gipfels in Vietnam vor Journalisten. Der Kremlchef hatte bei dem Treffen in Da Nang kein Einzelgespräch mit US-Präsident Donald Trump geführt. Beide Seiten veröffentlichten aber eine gemeinsame Erklärung zu Syrien. Erneut wies Putin den Vorwurf zurück, Moskau habe sich 2016 in die US-Präsidentenwahl eingemischt und Trump zum Sieg verholfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nato denkt darüber nach, wie sie im Notfall militärisches Gerät an die östlichen Grenzen Europas verfrachten kann. Brüssel-Korrespondent Detlef Drewes beschreibt in unserer Gastkolumne, warum das eine gute Idee ist.

11.11.2017

Der russische Präsident Putin hat laut US-Präsident Trump erneut eine Einmischung in den US-Wahlkampf 2016 bestritten. Trump wollte nicht sagen, ob er Putin glaube. Er sagte lediglich: „Ich glaube wirklich, wenn er das sagt, dann meint er das.“

11.11.2017

Die Umweltorganisation Atmosfair bewertet rund 200 große Airlines weltweit auf ihre Umweltbelastung. Ein Fazit: Drei deutsche Airlines gehören zu den zehn saubersten Gesellschaften der Welt. Die negative Nachricht für Passagiere: engere Sitzabstände sind besser fürs Klima.

11.11.2017